© FF DietmannsDie schneebedeckten Fahrbahnen sorgten am Donnerstag für mehrere Feuerwehreinsätze. In Dietmanns, Thaya, Eggersdorf und Aigen mussten die Einsatzkräfte zu Verkehrsunfällen ausrücken. In Dietmanns wurde bei einem Zusammenstoß von einem Bus und einem PKW ein Mann leicht verletzt.

 

 

Kurz nach 6 Uhr früh kam es auf der Hauptstraße in Dietmanns zu einem Zusammenstoß von einem Linienbus mit einem PKW, wodurch der 18-jährige PKW Lenker leicht verletzt wurde. Er wurde vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Waidhofen an der Thaya gebracht. Die Feuerwehren Dietmanns und Groß-Siegharts-Stadt übernahmen die Fahrzeugbergung, der Bus konnte selbstständig bis zur nächsten Haltestelle weiterfahren. Während die Arbeiten auf der Hauptstraße voll im Gange waren, passierte auf der Umleitungsstrecke ein weiterer Unfall. Am "Kapellenberg" rutsche ein Linienbus über die Fahrbahn hinaus und blieb auf einem Baumstumpf hängen. Dieser verhinderte ein Abrutschen über eine Böschung. Die beiden eingesetzten Feuerwehren schlossen den ersten Einsatz auf der Hauptstraße ab und fuhren anschließend direkt zur Busbergung auf den "Kapellenberg". Die vier Insassen sowie der Lenker konnten mit Hilfe der Feuerwehr den Bus verlassen. Sie blieben glücklicherweise unverletzt. Mit den Seilwinden der beiden Hilfeleistungsfahrzeuge konnte der Linienbus behutsam aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach rund drei Stunden konnten die beiden Feuerwehren wieder einrücken.

© FF Dietmanns© FF Dietmanns© FF Dietmanns© FF Dietmanns

Nur eine Stunde später wurde die Feuerwehr Thaya zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet mit drei Fahrzeugen gerufen.

Gegen 13 Uhr kam es auf der Landesstraße zwischen Eggersdorf und Speisendorf zu einem Unfall. Ein Kleinbus rutsche von der schneeglatten Fahrbahn in den Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehren Eggersdorf und Karlstein hoben den Kleinbus mittels Kran und Hebekreuz zurück auf die Fahrbahn. Der Lenker konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen.

© FF Karlstein


Am Abend musste die Feuerwehr Aigen zu einer Fahrzeugbergung nach Liebenberg ausrücken.

Bei den Einsätzen am Donnerstag waren insgesamt sechs Feuerwehren mit 34 Mitgliedern eingesetzt.

 


intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 671

Gestern 834

Insgesamt 682294

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.