symbolbild | © BFK Waidhofen a. d. Thaya / Stefan MayerAm Montag kam es gegen 13 Uhr zu einem Forstunfall in Unterpertholz (Gemeinde Raabs an der Thaya). Ein 51-jähriger Mann aus der Gemeinde Raabs an der Thaya erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Horn geflogen.

 

Der Unfall ereignete sich in einem Waldstück zwischen Unterpertholz und Wetzles. Der Mann wurde bei Holzschlägerungsarbeiten von einem umstürzendem Baum getroffen und zu Boden geschleudert. Ersthelfer konnten den Mann befreien und verständigten die Einsatzkräfte. Bei der Notrufmeldung waren der exakte Unfallort sowie die genaueren Umstände des Unfalls nicht bekannt. Die Landeswarnzentrale Niederösterreich löste daher Alarmstufe T2 mit dem Einsatztext "Person in Notlage" aus und alarmierte die örtlich zuständige Feuerwehr Unterpertholz sowie die Feuerwehren Dobersberg und Raabs mit hydraulischen Rettungsgeräten. Gemeinsam mit der Polizei, dem Rettungsdienst und den aus verschiedenen Richtungen anrückenden Feuerwehren konnte der Unfallort rasch in dem Waldgebiet gefunden werden. Das Notarzteam führte die Erstversogung bei dem Mann am Unfallort durch. Die Feuerwehrmitglieder brachten den Mann mit Hilfe einer Korbtrage zum Rettungswagen, welcher den Patienten in weiterer Folge aus dem Waldgebiet brachte. Der Notarzthubschrauber flog den schwer verletzten Mann anschließend ins Krankenhaus Horn.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Unterpertholz, Raabs und Dobersberg.

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 360

Gestern 494

Insgesamt 643143

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.