symbolbild | © BFK Waidhofen a. d. Thaya / Stefan Mayer In Kleinpertholz (Gemeinde Heidenreichstein, Bez. Gmünd) kam es am Donnerstagmittag zu einem Großbrand in einem ehemaligen Gasthaus. Neben den rund zwei Dutzend Feuerwehren aus dem Bezirk Gmünd wurde auch die Feuerwehr Pfaffenschlag zum Einsatz gerufen, die mit zwei Fahrzeugen und sechs Mitgliedern ausrückte.

 

Gegen 12 Uhr ging in der Landeswarnzentrale Niederösterreich ein Notruf über einen Küchenbrand in Kleinpertholz ein. Mehrere örtliche Feuerwehren aus der Umgebung rückten aus. Bei der Ankunft der ersten Löschkräfte wurde klar, dass durch die enge Bauweise - das Brandobjekt befindet sich im Ortskern - die benachbarten Gebäude gefährdet sind. Daher wurde Großalarm ausgelöst und neben den Feuerwehren aus dem Bezirk Gmünd auch die Feuerwehr Pfaffenschlag alarmiert. Die Feuerwehrmitglieder aus Pfaffenschlag führten insgesamt vier Mal einen Innenangriff mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten durch. Zusätzlich wurde mit dem Lichtmast vom Löschfahrzeug der Atemschutzsammelplatz ausgeleuchtet. Nach rund 5,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte aus Pfaffenschlag wieder einrücken.

Weitere Informationen:

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 14

Gestern 560

Insgesamt 592767

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.