© Bernd WeselyZu einem Fahrzeugbrand kam es am Mittwochabend auf der Landesstraße 8116 zwischen Götzles und Neu-Dietmanns. Ein PKW Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und landete im Straßengraben. Plötzlich fing der PKW Feuer. Fünf Feuerwehren standen im Löscheinsatz.

 

In den Abendstunden des 21. Oktober 2015 ging in der Landeswarnzentrale die Meldung über einen PKW-Brand kurz nach Götzles auf der Landesstraße nach Neu-Dietmanns ein. Um 21:53 Uhr wurden gemäß Alarmplan vier Feuerwehren zum Fahrzeugbrand alarmiert. In einer Kurve wurde ein PKW brennend im Bereich des Motors vorgefunden. Der PKW-Lenker kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, streifte ein Geländer und kam im befestigten Straßengraben zu liegen. Trotz der beengten Lage im Straßengraben konnten sich die beiden Insassen vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbst befreien. Von einem Tanklöschfahrzeug wurde die Brandbekämpfung aufgenommen und die Absicherung der Einsatzstelle veranlasst. Das Rote Kreuz übernahm die Versorgung der Insassen. Rasch war der PKW gelöscht. Parallel wurde die Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Bergung des Unfallfahrzeuges mit dem Kranfahrzeug alarmiert.

Insgesamt waren fünf Feuerwehren mit 48 Mitgliedern, ein Rettungstransportwagen vom Roten Kreuz und zwei Streifen der Polizei am Einsatzort. Die Einsatzleitung lag bei der Freiwilligen Feuerwehr Ulrichschlag.

© Bernd Wesely© Bernd Wesely© Bernd Wesely

Text und Fotos: © Brandaus / Bernd Wesely

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 334

Gestern 1008

Insgesamt 794391

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.