© FF Windigsteig Zu einem Brand auf einem Stoppelfeld zwischen Markl und Kleinreichenbach (Gemeinde Windigsteig) mussten am Freitagnachmittag die Feuerwehren Windigsteig und Schwarzenau (Bez. Zwettl) ausrücken. Das Feuer brach bei Erntearbeiten aus. Aufgrund des starken Süd-Ost Windes herrschte akute Ausbreitungsgefahr.

Der Fahrer des Mähdreschers bemerkte im Rückspiegel, dass Rauch hinter seiner Erntemaschine aufstieg und hielt Nachschau. Rund 100m hinter dem Mähdrescher bemerkte er, wie bereits Strohhalme in Brand standen und verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte begannen sofort nach dem Eintreffen mit Feuerpatschen und einem Hochdruck-Rohr aus dem Tanklöschfahrzeug die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Schwarzenau mit einem weiteren Tanklöschfahrzeug angefordert. Wie auch bei den letzten Flurbränden eilten mehrere Landwirte mit Vakuumfässern und Bodenbearbeitungsgeräten den Löschmannschaften zu Hilfe. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Brand gelöscht werden. Durch den Brand entstand kein Sachschaden. Verletz wurde niemand.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Windigsteig und Schwarzenau mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 38 Mitglieder sowie die Polizei und Landwirte der Umgebung mit fünf Traktoren mit Vakuumfässern, Scheibeneggen und einem Pflug.

© FF Windigsteig© FF Windigsteig

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 287

Gestern 1008

Insgesamt 794344

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.