© BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer Durch den raschen Einsatz mehrerer Feuerwehren konnte ein Großbrand in einem Stallgebäude in Wiederfeld (Gemeinde Waidhofen/Thaya - Land) verhindert werden. Im Zuge von Heißarbeiten im Innenhof des landwirtschaftlichen Anwesens und durch den Wind gelangten Funken durch das Fenster in den Stall.

Ein Anrainer meldete über den Feuerwehrnotruf gegen 10:00 Uhr, dass es im Stall zu einem Brand gekommen ist. Daraufhin löste die Landeswarnzentrale NÖ gemäß Meldebild "Scheunen- oder Schuppenbrand" umgehend Brand-Alarmstufe 3 aus und es wurden insgesamt zehn Feuerwehren zum Brandeinsatz nach Wiederfeld alarmiert. Im Stall geriet das eingestreute Stroh, in einer Box mit sieben Rindern, in Brand.

Die örtlich zuständige Feuerwehr Edelprinz-Wiederfeld errichtete sofort eine Löschleitung von einem Hydranten zum Brandobjekt. Nachfolgende Feuerwehren stellten die Löschwasserversorgung von einem nahegelegenden Löschteich her. Nach kurzer Zeit konnte der Brand gelöscht werden. Glücklicherweise wurden bei dem Einsatz weder Personen noch die im Stall untergebrachten Tiere verletzt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Edelprinz-Wiederfeld, Brunn, Buchbach, Kleingöpfritz, Jaudling, Vitis, Heinreichs, Artolz, Pfaffenschlag und Waidhofen/Thaya mit zwölf Fahrzeugen und 60 Mitgliedern.

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 358

Gestern 1008

Insgesamt 794415

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.