© BFK Waidhofen/ThayaDas Bezirksfeuerwehrkommando Waidhofen/Thaya bekam heuer den Auftrag, den Medienchristbaum für das Landesstudio des ORF NÖ zu organisieren. Nach kurzer Suche konnte der geeignete Baum in Großtaxen gefunden werden. Am 24. November wurde der Baum nach St. Pölten transportiert.

© BFK Waidhofen/Thaya - Gerhard HolzingerAm 21. November fand im Kulturkeller in Dobersberg der Festakt "40 Jahre Atemschutz im Bezirk Waidhofen/Thaya" statt. Der Einladung des Bezirksfeuerwehrkommandos folgten zahlreiche Ehren- und Festgäste. Ehrenbrandrat Friedrich Goldnagl, ein Mann der ersten Stunde im Bereich Atemschutz, gab einen interessanten Rückblick über die Entwicklung der Atemschutzgeräte und der Atemschutzausbildung im Bezirk Waidhofen/Thaya.

© BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer39 Kameradinnen und Kameraden absolvierten am 24. November im Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya das Modul Funk.

 

 

© Bezirksblätter - Peter ZellingerBezirkshauptmann Mag. Franz Kemetmüller lud am 7. November sämtliche Vertreter der Blaulichtorganisationen, Bezirkshauptmannschaft, Bundesheer, Straßenmeisterei, Zivilschutzverband, EVN und Mediziner zum zweiten Sicherheitsstammtisch ins Feuerwehrhaus nach Waidhofen ein. Mit dem Ziel: Die Vertreter der einzelnen Organisationen sollen sich besser kennen lernen, damit die Zusammenarbeit im Katastrophenfall bestens funktioniert.

© NÖN - René DenkDas Jahr der Neuerungen ist eindeutig 2012. Erstmals wurde der FJ Leistungsbewerb vom Leistungsbewerb der Aktiven als eigenständige Veranstaltung ausgerichtet und der Bezirksfeuerwehrtag ebenfalls vom Bezirksbewerb der Aktiven getrennt. Dieser würdevolle neue Rahmen im Stadtsaal in Waidhofen und die hohe Anzahl an anwesenden Persönlichkeiten stellte sicherlich einen der Höhepunkte in diesem Jahr dar.

© FF DobersbergAm 06.10.2012 fand in Dobersberg der Auftakt der neuen Ausbildungsprüfung Atemschutz statt. 2 Trupps stellten sich dieser Ausbildungsprüfung, die so wie im technischen Bereich und für den Löscheinsatz einen wichtigen Ausbildungsabschluss bietet.

© BFK Waidhofen/Thaya - Stefan MayerDer Niederösterreichische Landesfeuerwehrverband hat gemeinsam mit der Landespolizeidirektion Niederösterreich eine neue Form der Verkehrsreglerausbildung ausgearbeitet und kann seit 2012 in allen Bezirken angeboten werden. Mit der Schaffung der Möglichkeit, diese Ausbildung nun einheitlich in allen Bezirken in Niederösterreich durchführen zu können, ist ein flächendeckendes Angebot an Verkehrsreglerausbildung möglich.

© FF DobersbergAm Donnerstag dem 13.09.2012 fand am Hauptplatz in Dobersberg die Nacht des Genusses statt. Es wurden Köstlichkeiten von der Firma Fleischerei-Partyservice Horst Handl serviert. Die Einnahmen kamen der Feuerwehrjugend Dobersberg zu Gute.  Es konnte ein Geldbetrag von 265 € übergeben werden.

Die Feuerwehrjugend Dobersberg dankt der Firma Fleischerei-Partyservice Horst Handl für die großzügige Spende.

DSC 0139Die 99 Delegierten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes haben am Samstag, 08.09.2012, beim 20. Bundesfeuerwehrtag in Linz, den neuen Präsidenten und die drei Vizepräsidenten gewählt. Sie werden in den nächsten fünf Jahren in der 17. Funktionsperiode die 339.000 Feuerwehrmitglieder Österreichs vertreten.
>>> zur Homepage des ÖBFV

ArchivbildVom 23. bis 26. August 2012 fanden in Aggsbach Markt und Aggsbach Dorf im Bezirk Melk die 56. Landeswasserdienstleistungsbewerbe statt. Aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya nahmen 12 Feuerwehren mit 77 Zillenbesatzungen teil.

huermSNOW Invasion – ist nicht nur der Titel der Lagerzeitung am Landestreffen der Feuerwehrjugend Niederösterreichs, sondern diesmal wurde die Feuerwehrjugend dem Namen (Süden-Norden-Osten-Westen-Invasion) wirklich gerecht.

img 0115Aufgrund der erfolgreichen Teilnahme an den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2011 in St. Pölten hat die Feuerwehrjugend Dobersberg vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband eine Einladung zum 36. Landes-Jugendfeuerwehrleistungsbewerb in Eppan (Bez. Bozen-Südtirol) erhalten.
>>> Bericht auf der Homepage der FF Dobersberg

© BFK Waidhofen/ThayaDer 43. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb fand heuer in Eulenbach in der Gemeinde Vits statt. Insgesamt knapp 120 Gruppen kamen nach Eulenbach zum Bezirksbewerb. Die Generalprobe für die Landesbewerbe konnte bei schönstem Sommerwetter erfolgreich durchgeführt werden!

img 0073Die Feuerwehrjugend des Bezirkes Waidhofen traf sich zum 30. Bezirkslager in Kautzen. Heuer erstmals entkoppelt vom Bewerb der Aktiven als eigenständige Veranstaltung, zeigten die Jugendgruppen das sie in den letzen Wochen gut vorbereitet wurden.

CIMG1428Vom 11. bis 12. Mai 2012 fand in der Landesfeuerwehrschule Tulln der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Die Bewerber des Bezirkes Waidhofen/Thaya konnten durch die gute Ausbildung auf Bezirksebene hervorragende Plätze bei der "Feuerwehrmatura" erreichen.

DSC03556Ein positives Beispiel für gute Zusammenarbeit der Feuerwehren in einem Unterabschnitt legten am vergangenen Samstag, dem 12. Mai 2012, eine Gruppe der Feuerwehr Gastern und Weißenbach ab. Gemeinsam absolvierten sie die Ausbildungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ in Bronze.

DSC 0016Der umfassende praktische und theoretische Wissenstest der FJ des Bezirkes Waidhofen wurde heuer in Dietmanns abgehalten. Beim Wissenstest in den Stufen Bronze, Silber und Gold sowie beim Wissenstestspiel für die unter zwölf jährigen in den Stufen Bronze und Silber wird den Florianijüngern einiges abverlangt.

DSC 0146Das Bezirksfeuerwehrkommando lud am 31. März die Teilnehmer des Funkleistungsabzeichen aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya ins Feuerwehrhaus Nonndorf zur Nachbesprechung ein. In gemütlicher Atmosphäre konnte Bezirkssachbearbeiter V Leopold Hermann neben einer großen Anzahl von Bewerbsteilnehmern und Ausbildnern für das Funkleistungsabzeichen auch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Manfred Damberger und seinen Stellvertreter BR Oswald Sprinzl begrüßen.

Erprobung 11 03 2012Unter der Leitung von Jugendbetreuer Roman Anibas fand am 11. März 2012 die 1., 2. und 3. Stufe der Erprobung sowie das Erprobungsspiel der Feuerwehrjugend Vitis statt. Dabei mussten die "Nachwuchsflorianis" unter anderem 4 Stationen bewältigen.

IMG 0106Nach intensiver Vorbereitung in den vergangenen Wochen traten 23 TeilnehmerInnen aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya beim 13. Bewerb um das NÖ Funkleistungsabzeichen am 9. und 10. März 2012 in der Landesfeuerwehrschule in Tulln an. FM Nicole Panagl von der FF Nonndorf (Abschnitt Waidhofen) setzte sich als Bezirksbeste durch.

fj ski annabergAm Faschingssamstag fand der 10. Landesschibewerb der NÖ Feuerwehrjugend am Annaberg statt. Die schwierige Anreise wegen einer Lawinengefahr gesperrten Zufahrtstraße tat dem Spaß und dem rennerfolg aber keinen Abbruch.

IMG 2476Im Feuerwehrhaus Kautzen absolvierten die Mitglieder der Feuerwehrjugend das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik und Feuerwehrtechnik Spiel Abzeichen. Dabei konnten sich der Unterabschnittsfeuerwehrkommandant Blei Franz sen. und das Kommando der FF Kautzen von der Leistung der Jugendlichen überzeugen.

fwfsDer 2. März 2011 war für die Feuerwehren ein wichtiger Tag. Da wurde im Bundesgesetzblatt für die Republik Österreich die "Änderung der Führerscheingesetz-Feuerwehrverordnung" veröffentlicht. Damit ist der so genannte 5,5 Tonnen Führerschein in Kraft getreten.

Anfang Jänner 2012 konnten die ersten 5,5 Tonnen Führerscheine Niederösterreichs an SB Martin Ableidinger und HFM Adolf Zierl von der FF Wienings übergeben werden.

Goeth-ReehDie Feuerwehrfamilie ist international, dies bewies wieder einmal EHBI Ernst Göth, der nicht nur in unserem Bezirk federführend bei den Bewertern ist. Lange Jahre war er auch bei den CTIF-Bewerbern tätig, aus dieser Zeit stammen auch die guten Kontakte zu Volker Reeh aus Deutschland. Bei einem Besuch konnte EHBI Göth Kameraden Reeh eine Auszeichnung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes überreichen.
>>> zum Zeitungsartikel

bild1Eine neue Untersuchungsstraße für Atemschutzgeräteträger konnte kürzlich seiner offiziellen Bestimmung übergeben werden. Die regelmäßige ärztliche Kontrolle von Atemschutzgeräteträgern bei Niederösterreichs Feuerwehren ist äußerst wichtig. Daher wurden in allen Landesvierteln Untersuchungsstraßen bei Stützpunktfeuerwehren installiert. Jene im Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya wurde 1998 in Dienst gestellt und steht allen Feuerwehren im Waldviertel zur Verfügung.

fj1„Gemeinsam für Waidhofen- Adventaktion der Feuerwehrjugend“
Unter diesem Motto unterstützen die FJ Gruppen des Bezirkes Waidhofen/Thaya sozial ausgerichtete Organisationen oder Privatpersonen mit finanzieller Hilfe.
Heuer wurde das Haus der Zuversicht in Waidhofen/Thaya ausgesucht.

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 0

Gestern 206

Insgesamt 302733

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.