© FF Waidhofen/ThayaBei den Feuerwehren Dietmanns, Groß-Siegharts-Stadt, Kautzen, Vitis und Waidhofen/Thaya sind ab sofort fünf neue CO-Warngeräte stationiert. Mit diesen Geräten werden die Feuerwehrleute am Einsatzort rechtzeitig vor "unsichtbaren" Gefahren - häufig Kohlenstoffmonoxid - gewarnt.
>>> weitere Infos auf der Homepage der FF Waidhofen/Thaya

© FFErfolgreich waren sieben Mitglieder aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya beim Bezirkswasserdienstleistungsbewerb in Lilienfeld. Sie nahmen in der Gästewertung teil und erreichten top Platzierungen. Nicole Schalko, Andreas König und Bernhard Bäck schafften es mit ihren Leistungen sogar aufs Podest.

© BFK Waidhofen a. d. Thaya / Stefan MayerNach zweijähriger Zwangspause fand am 25. Juni wieder der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb statt. In Dobersberg liefen 75 Bewerbgruppen um die Bestzeit, erstmals ohne der Disziplin "Staffellauf".

© BFK Waidhofen an der Thaya / Stefan MayerDer Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ging am Samstag im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln über die Bühne. Vier Mitglieder aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya können sich über das heiß begehrte Abzeichen freuen.

© BFK Waidhofen an der Thaya / Stefan MayerNach einer "Dienstzeit" von 27 Jahren wurde ein Austausch der Drehleiter Waidhofen notwendig. Anfang April traf das neue, 290 PS starke und knapp 15 Tonnen schwere Fahrzeug in Waidhofen ein. Nach umfangreichen Einschulungen und Ausbildungen steht die neue Drehleiter voll einsatzfähig für den gesamten Bezirk und darüber hinaus zur Verfügung.

© Leander HankoEndlich wieder unter die Leute! Nachdem der NÖ Landesfeuerwehrverband die Durchführung dieses Jahr wieder bezirksweise erlaubte, konnte am 9. April bei wechselhaften Frühlingswetter das Wissenstest-Spiel (10 bis 12-jährige) sowie der Wissenstest (12 bis 16-jährige) der Feuerwehrjugend des Bezirkes im Feuerwehrhaus in Modsiedl stattfinden.

symbolbild | © BFK Waidhofen an der Thaya / Stefan MayerAufgrund der vorherrschenden trockenen Witterungsverhältnisse ist in den Waldbeständen des Verwaltungsbezirkes Waidhofen an der Thaya bereits eine sehr starke Austrocknung eingetreten. Eine starke Austrocknung ist auch an der Streuauflage des Waldbodens festzustellen. Seit 15. März 2022 gilt für den Bezirk Waidhofen an der Thaya eine Waldbrandverordnung.
>>> zur Verordnung

 

© AFK Waidhofen an der Thaya / Georg DiesnerNach einem Jahr pandemiebedingter Pause fand am Samstag der 22. Bewerb um das NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen statt. Aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya waren 23 Teilnehmer mit dabei. Fünf von ihnen schafften es unter die ersten zehn Plätze.

 

wappen lfvDas Jahr 2021 ist Geschichte. Ein Jahr mit vielen Herausforderungen, während einer weltweiten Pandemie und einem Wahljahr bei den Feuerwehren. Ein Jahr, indem die freiwilligen Mitglieder der 112 Feuerwehren im Bezirk Waidhofen an der Thaya heftig gefordert waren. Neben dem "täglichen Einsatzgeschäft" im eigenen Einsatzbereich waren hunderte Feuerwehrleute bei Katastrophen im In- und Ausland oft wochenlang eingesetzt. 

© BFK Waidhofen an der Thaya / Stefan MayerIm Rahmen des Moduls "Arbeiten in der Einsatzleitung" am vergangenen Samstag bedankten sich Landesfeuerwehrrat Manfred Damberger und Modulleiter Markus Hauer bei vier Kameraden für ihr langjähriges Mitwirken als Ausbilder.

© AFK Raabs/ThayaIm Jänner 2020 hat der Landesfeuerwehrrat, die Installation eines Sonderdienstes „Flur- und Waldbrandbekämpfung“ beschlossen. Neben einer fundierten Ausbildung der Feuerwehrleute müssen jedoch auch die Geräte und Fahrzeuge angepasst werden. Bei der Feuerwehr Blumau/Wild wurde ein neues, den Anforderungen zur Waldbrandbekämpfung adaptiertes Löschfahrzeug, stationiert.

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 55

Gestern 520

Insgesamt 974945

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.