© BFK Waidhofen an der Thaya / Stefan MayerTraditionell in den ersten Monaten des Jahres finden die Fortbildungsveranstaltungen für Feuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter statt. Bei diesen Pflichtveranstaltungen werden den Funktionären die wichtigsten Neuerungen für das kommende Jahr näher gebracht.

 

 

An insgesamt sechs verschiedenen Terminen wurden die Führungskräfte geschult. Heuer gab es vor allem ein Thema, das umfangreich behandelt wurde. Für 2018 wurde die Basisausbildung für zukünftige Feuerwehrmänner und –frauen maßgeblich überarbeitet. Ein Großteil der bisherigen Ausbildung wird von den einzelnen Feuerwehren in den Bezirk verlagert. Somit werden die Feuerwehren entlastet und es kann eine einheitliche Basisausbildung gewährleistet werden. Der Bezirkssachbearbeiter für Ausbildung Robert Macho erklärte den Teilnehmern ausführlich, wie die neue Ausbildung aufgebaut ist und welche Ausbildungsschritte von den Feuerwehren selbst durchzuführen sind. Die Abschnittssachbearbeiter für Ausbildung Peter Oberbauer, Sabastian Sagaster und Josef Kugler präsentierten die Neuerungen bei der Befehlsgebung. Manfred Damberger und Oswald Sprinzl informierten über die aktuellen Projekte des Landesfeuerwehrverbandes.

 

© AFK Raabs / Matthias HartlBei einer Fortbildung im Feuerwehrhaus Groß Siegharts, v.l.: Erwin Silberbauer, Michael Litschauer, Oswald Sprinzl, Peter Oberbauer und Robert Macho

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

Blitzaktivität

 

intro symbolbild termine

Homepage Besucher

Heute 31

Gestern 128

Insgesamt 262453

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.