symbolbild | © NÖ LFV

Der NÖ Landesfeuerwehrverband sucht im Bezirk Waidhofen an der Thaya Feuerwehrmitglieder, welche die Ausbildung zum Feuerwehr-Peer absolvieren möchten.

Zur Stressverarbeitung nach belastenden Ereignissen (SvE) werden für die Betreuung von Feuerwehreinsatzkräften Feuerwehrpeers ausgebildet.

Diese sind meist erste Ansprechpartner für Feuerwehrmitglieder nach belastenden Einsätzen, noch bevor ein Psychologe beigezogen werden kann.

Sie können dann eventuell notwendige nächste Schritte einleiten, sind aber keine „Ersatzpsychologen“ und sollten angefordert werden, sofern dies die betroffenen Feuerwehrmitglieder wünschen.

Voraussetzungen für die Ausbildung zu Feuerwehrpeers sind:

  • Mitglied einer Feuerwehr
  • vollendetes 24. Lebensjahr
  • aktiver Feuerwehrdienst
  • Einsatzerfahrung und persönliche Reife
  • Anerkennung bei Kollegen
  • Fähigkeit, Information vertraulich zu behandeln
  • Sensibilität für die Bedürfnisse anderer
  • Bereitschaft und Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Einverständnis, nur innerhalb der eigenen Grenzen tätig zu werden
  • Einverständnis, die Regeln des SVE-Teams zu akzeptieren
  • Abgeschlossene Ausbildung gemäß Dienstanweisung 1.1.7
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung/Fortbildung

 

Interesse? Schreib uns bitte eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Am Mittwoch, 13. Februar 2019 von 18 - 21 Uhr gibt es dazu einen Informationsabend in der Landesfeuerwehrschule in Tulln.

 

Weitere Infos:

 

intro symbolbild sm

BFKDO WT auf Facebook BFKDO WT auf Twitter BFKDO WT auf Instagram

intro symbolbild termine

symbolbild veranstaltungen

Homepage durchsuchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.